Was bedeutet Inklusion in der Kunst? Ist Kunst – so wie sie Joseph Beuys begriffen hat – nicht an sich inklusiv? Und wenn dem so ist, welche Position nimmt dann heute die sogenannte „Outsiderkunst“ (noch) ein?

Mit diesen und weiteren Fragen/Thesen stellte EUCREA in Kooperation mit der Universität Leipzig das Thema "Inklusive Kunst" ganz grundsätzlich auf den Prüfstein.

Für alle, die an dieser spannenden Veranstaltung nicht teilnehmen konnten oder einzelne Beiträge noch einmal in Ruhe ansehen wollen, haben wir eine Reihe von Filmen in unserer Mediathek abgelegt.

Hier gelangen Sie zur Übersicht.