SEMINAR DER THEATERAKADEMIE IM KLABAUTER THEATER

Im Januar 2017 fand im Klabauter Theater unter der Leitung von Dorothee de Place ein zweitägiger Workshop zum Thema kollektive Stückentwicklung statt, an dem Regie- und Dramaturgie-Studierende der Theaterakademie sowie Mitglieder des Klabauter Ensembles teilnahmen. Der Workshop konnte von den Studierenden als reguläres Seminar belegt werden.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sind EUCREA, die Theaterakademie und das Klabauter Theater im Gespräch darüber, wie das Thema Inklusion mit dem Studium an der Theaterakademie zukünftig verknüpft werden könnte.


Lesen Sie hier mehr über Verlauf, Erfahrungen und Handlungsempfehlungen