THE EXTRAORDINARY ORDINARY!
Behinderung, Technokörper und die Frage der Autonomie

Veranstaltungen


 Im SCHWARZMARKT FÜR NÜTZLICHES WISSEN UND NICHT-WISSEN (Nr.19) im November 2016 boten 90 Experten*innen in einer maschinisierten Arena, getaktet im Rhythmus administrierter Zeit, im Rausch der Simultanität und der Kollektivität, ihr spezifisches Wissen an. Das Publikum kann die Experten*innen für 30-minütige Einzelsitzungen buchen oder sich über das Schwarzradio den Gesprächen zuschalten. Nach 10 Jahren und 14 Ländern mit Stationen in Paris, Riga, Warschau, Istanbul, Wien, Liverpool, São Paulo, Nowosibirsk und Tel Aviv kommt der Schwarzmarkt der Mobilen Akademie Berlin zum ersten Mal nach Hamburg. Der Schwarzmarkt Nr. 19 fragt danach, wie ‚Behinderung’ unser übliches Nachdenken über Autonomie, Körper und Technik durcheinanderbringt.

Hier Fotos von der Veranstaltung ansehen.

Fast 30 der Gespräche wurden aufgezeichnet:

Hier gelange Sie zum Audioarchiv der Veranstaltung.