KONZERTE SOUNDFORM vom 21.03.2019 / HAMBURG

 

DRAKE MUSIC: John Kelly & The KellyCaster (GB)

John Kelly ist Musiker, Schriftsteller und Schauspieler und lebt in London. Kelly, der seine Hände nur eingeschränkt bewegen kann, entwickelte gemeinsam mit Gawain Hewitt, Charles Matthews und Dave Darch (Drake Music London) von 2015 - 2017 den „Kellycaster“. Dabei handelt es sich um eine angepasste E-Gitarre, die als Schnittstelle zu einer Software fungiert. Der Kellycaster ermöglicht es ihm, das Instrument wie eine klassische Gitarre zu bedienen, indem die Seiten angeschlagen werden, während eine App Akkorde und Noten steuert.

 

Parasonic / Peter Larsson und Paul Bothén (SE) Parasonic ist ein Duo bestehend aus den schwedischen Musikern Peter Larsson und Paul Bothén. Mit elektronischen Instrumenten und neuen Spieltechniken kreieren sie Musik, die weit über die physischen Grenzen des Körpers hinausgeht.

 


Wahibie/Guntelmann mit TonArt Hamburg (D) Performance zu einer gemeinsam produzierten Videoinstallation. Inspiriert von Jazz, Neuer und elektronischer Musik wagt sich das Duo im Zusammenschluss mit Musikern und Künstlern von TonArt in die offenen Bereiche der Klangkunst vor. 

Elina Wahibie:  kinect, computer/ elektric piano
Stefan Guntelmann: woodwinds, computer/sound environment 

 


 

FREITTAG 22.03.2019 / 19.30 Uhr

2. Nacht der barner16 (Öffentliches Konzert)

 

Kartenreservierung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt: 8,- EUR / 12,- EUR

Ort: resonanzraum St. Pauli
Bunker 1. OG, Feldstraße 66, 20359 Hamburg, 1. OG
U 3 Haltestation „Feldstraße“
Parkmöglichkeiten vor Ort (Gebührenpflichtig)
Barrierefreier Zugang: barrierefreier Zugang: Tür rechts vom Haupteingang benutzen, 2. Aufzug bis 1. OG (beschildert)

 

PROGRAMM

Semester 18/19 –

Zwischenprüfung der aktuellen barner16 Semestergruppe am Hamburger Konservatorium

Hohnen Stuber Fleck -

Eine Reise durch quirlige Obertöne und freche Rhythmen zu anregenden Worten der Meisterin des Textes: Birgit Hohnen

Analog Experience –

Lassen Sie sich beeindrucken von den Möglichkeiten der analogen Technik und der starken Vielfalt des gehauchten Lautes.

Daniel Timm –

Er ist ein Virtuose an den Tasten. Wohlfühlige Improvisationen die offene Türen schließt.

Wahiebi & Guntelmann –

Klänge zwischen neuer Musik, Soundscapes und Jazz, begleitet von visueller Stärke

17motion –

Die Kraft von Bild und Ton. Ein kunstvoller Ausblick in das Schaffen des FilmTeams der barner16

 

Künstler/innen der barner16 werden nicht nur auf der Bühne, sondern auch für die Durchführung des Abends zuständig sein.

Wir freuen uns auf Sie.