Die Zukunft der Musik ist inklusiv

Vom 20.03.-22.03.2019 veranstaltete EUCREA erstmals in Deutschland eine Veranstaltungsreihe zum Thema Instrumentenentwicklung und Inklusion. In Hamburg wurden Instrumente – vom klassisch-analogen bis zum digitalen Klangerzeuger – präsentiert, die Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten ermöglichen, musikalisch kreativ zu werden. Rund 700 Interessenten aller Altersstufen – Laien und Profis – besuchten die Veranstaltungsreihe. Zu einem internationalen Symposium lud EUCREA Designer, Programmierer, Instrumentenbauer, Musiker sowie Musikveranstalter und -vermittler aus Holland, Finnland, Irland, Großbritannien, Schweden, Spanien und Deutschland ein. Präsentiert wurden Konzepte, Entwürfe und Prototypen bis hin zu auf dem Markt erhältliche Instrumente. Deutlich wurde: Musikmachen ist heute für jeden Menschen möglich – die Instrumente sind da, sie müssen nur viel intensiver eingesetzt werden. Fortsetzung folgt!

Die vielen spannenden Beiträge sind nun auf Youtube zum Nachschauen bereitgestellt.

Hier geht es zur Filmdokumentation von Soundform

Hier geht es zur Fotodokumentation der Veranstaltung

Hier geht es zum Nachbericht