Melanie Woste

Kategorie
Ausstellung
Datum
2019-06-13 19:00 - 00:00
Veranstaltungsort
Galerie ART CRU Berlin
Telefon
030 2435 7314
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite

Galerie ART CRU Berlin zeigt von Melanie Woste (geb.1983, Münster) aus Pappkarton gefertigte Objekte, neben Bildern und Kollagen.

Die in Lippstadt lebende Aktion-Kunst-Preisträgerin und Mitglied der Künstlergruppe DAS ROTE ZEBRA widmet sich, in ihrer ersten Einzelausstellung in Berlin, technischen Gebrauchsgegenständen und Interieurs der 1970er Jahre. Die Karton-Objekte der Künstlerin werden ergänzt durch Kollagen aus Zeitungspapier, wie z. B. einem Kassettenrecorder, den sie durch Schichtungen von kleinsten Buchstabenschnippseln mit bestechender Detailliertheit kreiert und Zeichnungen/Malerei, z. B. von einer kleinen Serie von alten Fotoapparaten, die sie in bestechend-eleganter Genauigkeit in Aquarell und Tinte umgesetzt hat.

Ausgediente Ton- und Kommunikationsträger wie Fernseher, Radios oder Plattenspieler bildet Melanie Woste in ihren nostalgisch anmutenden Arbeiten im Maßstab 1:1 nach und verwendet hierzu nichts anderes als ebenfalls ausgedientes Verpackungsmaterial: alten Pappkarton. Eine Transformation, die sie mit einer unglaublichen Akribie und Präzision vollzieht.

Die unterschiedlichen Oberflächenstrukturen übersetzt sie sorgfältig Detail für Detail in ein einziges, variantenreich eingesetztes Material – geschnitten, gerissen, glatt, geprägt, gewebt. Die Objekte verharren in ihrer fragilen Perfektion in stummer Funktionslosigkeit, sind stille Zeugen, und fast schon Denkmäler einer Epoche des technischen vor-digitalen Alltagskonsums. Das sehnsüchtig-verklärende Abtauchen schlägt eine Brücke zwischen Vergangenheit und Zukunft und erzeugt so ein Gefühl der Identität und Selbstkontinuität.

Im Frühjahr 2014 erhielt Melanie Woste ein Stipendium der Aktion-Kunst-Stiftung und besucht seither das „Offene Atelier Kirchner“ in Soest. Zudem nimmt sie an allen Sommerakademien teil, die seit 2014 jährlich von der Aktion-Kunst-Stiftung durchgeführt werden. 2015 gewann sie den Publikumspreis des alle drei Jahre ausgeschriebenen Aktion-Kunst-Preises.

 

 
 

Alle Daten

  • Von 2019-05-23 19:00 bis 2019-06-29 00:00
    Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag & Samstag