Zeichnen zwischen Zufall und Kontrolle

Kategorie
Werkstatt
Datum
2019-03-21 08:30 - 16:30
Veranstaltungsort
Kunsthaus Kannen, Alexianerweg 9, 48163 Münster
Telefon
02501 966 205 60
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

In diesem Workshop experimentieren wir mit unterschiedlichen Zeichentechniken, in denen sich die zufällige Linie und die spontane Idee mit kontrollierten Gesten und klaren Strukturen verschränken. Vormittags erarbeiten wir gemeinschaftliche Blätter, bei denen die individuelle Autorenschaft aufgehoben wird. Wir experimentieren mit „Cadavre Exquis“, der im Surrealismus entwickelten spielerischen Methode, dem Zufall bei der Entstehung von Texten und Bildern Raum zu geben.
Der Workshop findet im Rahmen der Ausstellung "ANONYME ZEICHNER ARCHIV zu Gast im Kunsthaus Kannen" statt, die vom 10.Februar 2019 bis zum 19. Mai 2019 im Kunsthaus Kannen zu sehen ist.
Geleitet wird der Workshop von Anke Becker (Künstlerin, Berlin).Die Kosten für den Workshop betragen 30,00€. Wir bitten um eine Anmeldung per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 
 

Alle Daten

  • 2019-03-21 08:30 - 16:30