Ein leuchtendes Neon-Grün, flankiert wird das Grün von einem kräftigen Orange und einem ruhigeren Blau, alles zusammen ergibt einen bunten Farbmix

    Das Festival Theaterformen, Veranstaltung der Staatstheater Hannover und Braunschweig, präsentiert zeitgenössisches internationales Theater im jährlichen Wechsel in Hannover und Braunschweig. Das Festival zeigt neue internationale Theaterformen und vielfältige Formate – große, aufwändige Produktionen und intime Performances, dokumentarische Projekte und Arbeiten, die außerhalb des Theaters entstehen und die Stadt zur Bühne machen.

    Touretteshero wurde von Jess Thom und Matthew Pountney mit dem Ziel gegründet, durch Kunst eine gleichberechtigte Welt für behinderte und nicht-behinderte Menschen zu schaffen. 
    Als Teil der Hochrisikogruppe hat sich Jess Thom während der Corona-Virus-Pandemie für 24 Monate isoliert. Sie hat sich ihr Zuhause als Raumschiff vorgestellt: mit ihren Freund*innen, Kolleg*innen und ihrer Katze als Besatzung. 
    Am 07. Juli landet das Raumschiff Biskuit (Keks) im 1. Rang des Staatstheaters Braunschweig. Behinderte und nicht-behinderte Astronaut*innen jeden Alters sind eingeladen, sich auf eine Reise durch Raum und Zeit zu begeben. Wie kann und soll die Welt nach der Pandemie COVID-19 aussehen? 
    In kreativen Begegnungen, Gesprächen und interaktiven Erfahrungen malen wir uns eine Zukunft aus, die alle Formen von Körpern, Denken und Erfahrungen einschließt. Alle sind willkommen, diese Journey To A Better World (Reise in eine bessere Welt) mit uns zu gestalten. Tarik Elmoutawakil tritt der Besatzung des Raumschiffs als Gastkünstler bei.

    „Es spielt keine Rolle, dass ich das Raumschiff seit 24 Monaten nicht mehr verlassen habe oder dass ich keine Ahnung habe, wohin genau die Reise geht. Was ich weiß, ist, dass wir, auch wenn wir uns alleine fühlen, diese Reise gemeinsam antreten müssen.“
    Jess Thom

    30.06.2022 bis 10.07.2022, Braunschweig

    Hier weiterlesen...