Die Sozialministerin Daniela Behrens, der Geschäftsführer des Niedersächsischen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, Herr Hans-Werner Lange und Herr Tan Caglar, bekannt als Comedian und Schauspieler kamen ins Gespräch. Die Diskussionsrunde wurde von Frau Désirée Marie Fehringer moderiert.

     

    Über folgenden Link können Sie den Live-Stream https://vimeo.com/584794776 

    nachschauen. (Stand: 23.08.21, ab TC 26:50)

    Weitere Informationen zur Veranstaltung und den neuen Aktionsplan Inklusion 2021/2022 finden Sie hier (Link). Broschüre in LEICHTER SPRACHE  und Flyer „Veranstaltungen barrierefrei gestalten“ am Rand verlinkt.

     

    Der Live-Stream wurde von Gebärdensprach- und Schriftdolmetscherinnen begleitet.

    Vorstellung Désirée Marie Fehringer und Tan Caglar

    Désirée Marie Fehringer, Journalistin
    Bildrechte: Désirée Marie Fehringer
    Désirée Marie Fehringer, Journalistin
    #Bibeschr.: Es sieht aus, als filme sich Désirée Marie Fehringer hier selbst, etwa durch einen Spiegel. Eine junge, lächende Frau mit dunklen Haaren, locker zum Dutt gebunden. Graues T-Shirt, dunkler Rock (?), trägt eine Tätowierung am Arm und eine Uhr am Handgelenk, hält eine Kamera.

    "If you want to change the world pick up your pen and write." (Martin Luther)

    Oder: mach doch gleich einen Film daraus! Désirée Marie Fehringer (27) hat in Stuttgart crossmedialen Journalismus studiert, lebt und arbeitet heute als freie Journalistin für den NDR und die ARD in Hamburg. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie bei der Südwestpresse und dem SWR in Baden-Württemberg. Während ihres Volontariats beim NDR konnte sie ihr Können im TV-, Online- und Social-Media-Bereich, vor und hinter der Kamera, weiter ausbauen. Seit 2019 arbeitet sie für das Politikmagazin Panorama und das 2020 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnete investigative Recherche-Format STRGF auf YouTube.

    Journalismus bedeutet für sie: Durch die Welt ziehen und spannenden Menschen und ihren Lebensgeschichten begegnen, Tabus aufdecken und bewegende Geschichten erzählen dürfen! Ihr Lebensmotto - nachdem sie bereits die Hälfte ihres Lebens mit der unsichtbaren chronischen Darmerkrankung "Colitis Ulcerosa" lebt und überlebt hat: "Was dich nicht umbringt macht dich stärker!"

    Tan Caglar, Comedian und SchauspielerBildrechte: Tan Caglar
    Tan Caglar, Comedian und Schauspieler
    #Bibeschr.: Tan Caglar lächelt in die Kamera, steht auf den Hinterädern seines manuellen Rollstuhls, wahrscheinlich am Set von In aller Freundschaft (Krankenhaus-Set, leicht unscharfer Hintergrund)

    Der Deutschtürke Tan Caglar wurde in Hildesheim mit einer Rückenmarkserkrankung geboren. Zunächst war er dadurch nicht stark eingeschränkt. In Kindertagen entwickelte er eine Leidenschaft für Basketball. Mit 21 spielte er noch in der Oberliga, mit 25 war er dann endgültig auf den Rollstuhl angewiesen. Nachdem er daraufhin zwei Jahre unter Depressionen litt, kämpfte er sich zurück ins Leben. Er feierte als Rollstuhl-Basketballprofi Erfolge in der 1. Bundesliga, gehörte zum erweiterten Kader der deutschen Nationalmannschaft, wurde Motivationstrainer und das erste Berlin-Fashion-Week-Model im Rollstuhl.

    Inzwischen ist Tan Caglar preisgekrönter Comedian, Buchautor und nun auch gefragter TV-Schauspieler (In aller Freundschaft, Tatort).