CHOROSOM TANZCOMPANY sucht Tänzer*innen für Produktion in Hamburg

    Die CHOROSOM TANZCOMPANY sucht für ihre neue Produktion zeitgenössische FLINTA Tänzer*innen mit und ohne Behinderungen, die Lust haben, sich mit dem Thema Alltagsdiskriminierung auseinanderzusetzen. Gemeinsam wird eine Tanzperformance kreiert, die die subtilen und offensichtlichen Formen der Diskriminierung, mit denen FLINTA täglich konfrontiert sind, beleuchtet. In dem Stück werden professionelle Tänzer*innen und Laien zusammenkommen.

    Proben und Aufführungen finden in Hamburg statt, Übernachtungskosten können nicht gezahlt werden. Reisekosten nach jetzigem Stand auch nicht (es wird versucht, dafür eine Förderung zu bekommen).

    Die Produktion ist gefördert, die Gage richtet sich nach der Honorarempfehlung des BfdK.

    Proben: 

    • 9.-19. November 2024
    • 15.-25. Februar 2025
    • 5.-13. April 2025
    • Endproben 22.+23.4.2025
    • Generalprobe 25.4.2025
    • Aufführungen 26.+27.4./10./11./18.5. 2025
    • Audition-Workshop 8.7.2024 oder 13.7.2024 von 10 bis 12 Uhr

    Bewerbungsfrist: 9.6.

    Bitte Bewerbung per E-Mail mit einem Lebenslauf oder einem kurzen Vorstellungsvideo und eventuelle Barrierefreiheitsbedarfe mit dem Betreff „Bewerbung“ an .

    Die mixed-abled Company begrüßt Bewerbungen von allen Körpern. Auch Menschen mit keiner offizielle Tanzausbildung sind eingeladen sich zu bewerben.


    Zur Ausschreibung geht es hier.