Theatersaal und Engelstatue (?)

    Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als 


    Vermittler*in Zugängliches Theater (w/m/d)


    NV-Bühne (Solo), befristet nach NV-Bühne, in Teilzeit mit 50 %, ab 01.09.2021 

    Ver-fahrensnummer: 15439 

    Ihr Einsatzbereich: 
    Münchner Kammerspiele, Intendanz, Falckenbergstraße 2, München 

    Ihre Aufgabe:

    Sie sind die Schnittstelle zwischen dem Theater und für den Bereich ZUGÄNGLICHES THEATER relevanten Zielgruppen und lokalen Communities (Gehörlosen- und Blindenverbände, Verbände Menschen mit körperlichen Einschränkungen, Verbände Menschen mit kognitiven Einschränkungen, Aktivist*innen etc). Sie bauen einen entsprechenden Verteiler auf und sind im kontinuierlichen Dialog mit den Communities und Zielgruppen. Sie evaluieren diversitätsorientierte Bedürfnisse und Interessen und entwickeln in Zusammenarbeit mit Dramaturgie, den technischen Abteilungen und Produktionsleitung geeignete Formate (technisch und inhaltlich), die eine barrierefreie Partizipation von Menschen/potenziellen Zuschauer*innen am Programm der Kammerspiele ermöglichen.

    Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:

    • Fachliche Kompetenz: Erfahrung im Vermittlungsbereich, ausgeprägte Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz
    • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Organisationsfähigkeit, selbstständiges Arbeiten
    • Innovationsfähigkeit, insbesondere Kreativität
    • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Einfühlungsvermögen in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung

    Von Vorteil sind:

    • Kenntnisse in Leichter Sprache, Audiodeskription und /der Gebärdensprache 
    • Kenntnisse des Theaterbetriebs

    Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (Flexibilität für Tages-, Abend-, Wochenend- und Feiertagsveranstaltungen)​, setzen wir voraus.

    Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

    Haben Sie Fragen?

    Maja Polk, Tel. 089/233-36709 (fachliche Fragen) und Christina Köpf, Tel. 089/233-36854 (Fragen zur Bewerbung) stehen Ihnen gerne zur Verfügung.


    Ihre Bewerbung:
    senden Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

    Bewerbungsfrist: 11.07.2021
     

    © 2021 EUCREA Verband Kunst und Behinderung e.V. - Donnerstr. 5 - 22763 Hamburg - Fon: +49 (40) 39 90 22 12 - info@eucrea.de | Datenschutz