junge Frau mit langen brauen Haaren lächelt in die Kamera
    In Deutschland sei noch sehr viel zu tun, um die Gesellschaft in den Medien so zu repräsentieren, wie sie tatsächlich sei, sagt Alina Buschmann.

    Behinderte Menschen sollen bei BBC und Netflix besser repräsentiert werden – vor oder hinter der Kamera und auch in Shows, in denen es nicht um Behinderung geht. Die Schauspielerin Alina Buschmann findet das vielversprechend und überfällig.

    Die BBC und Netflix haben eine Partnerschaft für mehr Inklusion angekündigt: In den kommenden fünf Jahren wollen sie verstärkt Shows produzieren, in denen behinderte Menschen vor und hinter der Kamera repräsentiert sind.

    Ganzer Artikel hier: https://www.deutschlandfunkkultur.de/initiative-von-bbc-und-netflix-inklusion-vor-und-hinter-der.2156.de.html?dram:article_id=502318