Hand legt Quadrat aus Post-Its. Hintergrundfarbe magenta

    »Systemcheck« ist ein Projekt des BFDK Bundesverband Freie Darstellende Künste und Partner:innen. »Systemcheck« erforscht die Arbeitsbedingungen und soziale Absicherung für Solo-Selbstständige und Hybrid-Beschäftigte in den darstellenden Künsten »Background« setzt sich für Wissenstransfer und Qualifizierung in der Szene der Darstellenden Künste ein,

    Die Partner:innen bringen ihre jeweiligen Expertisen in das Projekt ein und stellen damit eine Multiperspektivität sicher. Das Projekt wurde angeregt von Janina Benduski (ehemals Vorstandsvorsitzende des BFDK), die an der Konzeption maßgeblich beteiligt war und den Prozess als Beiratsmitglied weiterhin begleitet. Hier finden Sie weitere Informationen:

    Zu »Systemcheck«: https://darstellende-kuenste.de/de/projekte/systemcheck.html. Der erste Halbtag wird in Deutsche Gebärdensprache übersetzt.

    Und zu »Background«: https://darstellende-kuenste.de/de/projekte/background.html

    Termine Systemcheck: https://darstellende-kuenste.de/de/projekte/systemcheck/termine.html 

     

    Barrierefreiheit und Inklusion ist auch für den BFDK ein wichtiges Thema, zu welchem wir noch viel lernen wollen. Für unsere Projekte wollen wir einen diskriminierungssensiblen Zugang mehr und mehr etablieren. Deshalb wissen wir, dass die DGS-Übersetzung bei der Fachkonferenz nur am ersten Tag lediglich ein Anfang sein kann.