Junge Frau mit langen braunen Haaren, in 4 Teilen in R-Form

    Neben den unzähligen Konzerten des Reeperbahn Festivals, das zwischen dem 21. und 24. September in Hamburg stattfindet, gibt es auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges und spannendes Kunst- und Literaturprogramm. Kuratorin Christina Schäfers gewährt uns in dieser Folge Einblicke hinter die Kulissen ihrer Arbeit und verrät auch schon einmal erste heiße Tipps. Darunter: das inklusive Raumlabor „Transform“, in dem u. a. Tänzerinnen und Musikerinnen mit und ohne Behinderungen ihre körperlich-künstlerischen Ausdrucksmöglichen mittels digitaler Technik erweitern können. Was es damit genau auf sich hat, erklärt uns die Medienkünstlerin und Projektleiterin Antonia Rehfuess. (ca. ab Min. 13.40)

    Mehr zum Programm des Reeperbahn Festivals findet Ihr hier: https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/programm

    Infos zum inklusiven Raumlabor Transform gibt's hier: https://www.eucrea.de/aktivitaeten/kulturprojekte/2022-transform

    Folgen & Infos zu Ruhestörung findet Ihr hier:

    https://ruhestoehrung-podcast.podigee.io/

    Credit Bild: Christian Hedel