This image for Image Layouts addon

    M.a.d.e. programm - Din a 13 tanzcompany köln

    Professionelle künstlerische Weiterbildung im Bereich mixed-abled Tanz für Tänzer*innen mit und ohne körperliche Behinderung.

     

    Mit diesem dreijährig angelegtem Weiterbildungsangebot strebt DIN A 13 tanzcompany zum einen die Professionalisierung des mixed-abled Tanzes sowie zum anderen die Selbstverständlichkeit dieser Kunstform in der Kunstwelt an.

     

    Den Teilnehmer*innen sollen tänzerische und künstlerische Grundlagen vermittelt werden, um die zeitgenössische Tanzszene mitzugestalten. Gleichzeitig ermöglicht das Programm eine konkrete Erforschung und eine Auseinandersetzung mit physischen Diversitäten und schult den kreativen Umgang mit anderen Bewegungsqualitäten für die Erweiterung der eigenen tänzerischen und künstlerischen Entwicklung sowie der choreografischen Arbeit.

    Mehr Informationen
    This image for Image Layouts addon

    Die freie bühne münchen

    Die Freie Bühne München ist das erste inklusive Theater Münchens, in dem jede*r, unabhängig von Behinderungen oder nicht, mitwirken kann. Die Schwerpunkte liegen hierbei auf der Vermittlung von Grundlagen der Theaterkunst in unterschiedlichen Workshops und der Erarbeitung von Theaterstücken.

     

    Das sich beständig erweiternde Workshop-Angebot umfasst aktuell zwei zehnwöchige und einen achtwöchigen Kurs pro Jahr. Dabei werden klassisches Schauspieltraining, Tanz-, Musik-, Akrobatik- und Sprechchoachings sowie Workshops zu kreativem Schreiben und Dramaturgie vermittelt.

     

    Diese Kurse bieten die Grundlage für eine zwei- bis dreijährige Qualifizierungsmaßnahme. Dieses Aus- und Weiterbildungskonzept besteht aus zwei Phasen: dem Orientierungsjahr, in dem die Grundlagen des Schauspielens vermittelt werden, sowie einer Vertiefungsphase, in der verschiedene Techniken und Methoden intensiver gefördert und ausgebildet werden. Während der Maßnahme nehmen die Teilnehmer*innen an Workshops teil und wirken in den Theaterproduktionen als Schauspieler*innen mit. Jährlich entstehen hier rund 3 bis 4 neue Stücke, die sowohl in München als auch auf Gastspielreisen öffentlich präsentiert werden.

    Mehr Informationen
    This image for Image Layouts addon

    Glanzstoff - Akademie der inklusiven Künste Wuppertal

    Seit Oktober 2019 können Menschen mit Behinderung im inklusiven Schauspielstudio von GLANZSTOFF über drei Jahre professionell qualifiziert werden. Neben Unterricht in den Bereichen Sprecherziehung, Körpertraining, Stimmbildung, Szenenstudien und vielem mehr stehen die angehenden Schauspieler*innen regelmäßig auf der Bühne und arbeiten sowohl mit Schauspieler*innen des Ensembles als auch mit anderen Studierenden zusammen.

     

    Am Ende der dreijährigen Qualifizierung kann ein Vorsprechen bei der ZAV (Zentrale Auslands- und Fachvermittlung) ermöglicht werden, was wiederum die Möglichkeit zur Aufnahme in das zentrale Künstlerregister der Künstlervermittlung der Bundesagentur für Arbeit bietet.

    Mehr Informationen
    This image for Image Layouts addon

    Professionalisierungsprogramm am Schauspiel Köln

    Das Schauspiel Köln und der BühnenKunstSalon bieten ab August 2022 ein Professionalisierungsprogramm im Fach Schauspiel an. Menschen mit Körperbehinderung und/oder Lernschwierigkeit sind aufgefordert, sich zu bewerben. Das Programm will den Teilnehmenden Einblicke über den Beruf der/des Schauspieler/in vermitteln und diese möglicherweise auf eine Aufnahmeprüfung vorbereiten. Das Programm läuft über ein Jahr und findet ein- bis zweimal wöchentlich am Abend statt.
    Mehr Informationen