Image

    dokumentation connect - Kunst im prozess

    Inklusion im Kulturbetrieb: Mit dem Programm CONNECT sucht EUCREA nach neuen Formen künstlerischer Kooperationen. Und stellt sich der Frage: Was verändert sich? Kunst im Prozess.

    Über drei Jahre ist EUCREA Kooperationen mit 18 Institutionen in drei Bundesländern (Hamburg, sachsen, Niedersachsen) eingegangen: Jeweils eine Kulturinstitution und eine Gruppe innerhalb der Behindertenhilfe arbeitender Kreativer erprobten neue Formen der Zusammenarbeit.

    Auf 170 Seiten berichten Projektbeteiligte – Kulturschaffende mit und ohne Behinderung - über Erfahrungen, Ideen, Kooperationsformen und von ihrem Verständnis einer inklusiven Gesellschaft.

    Alltagssprache: Hier die ganze Broschüre ansehen und downloaden.

    Einfache Sprache: Hier die Zusammenfassung ansehen und downloaden.

    Print-Version: Sie können die Broschüre als Drucksache gegen eine Schutzgebühr über die EUCREA-Geschäftsstelle anfordern. Bitte senden Sie uns dazu eine E-Mail.
     
    Image

    Kreativität bedeutet, die Dinge neu miteinander zu kombinieren. warum vielfalt allen nutzt.

    Ein Beitrag von Angela Müller-Giannetti
    Image

    man kann das museum in anspruch nehmen und forderungen stellen: es ist ein gegEnseitiges “voneinander-lernen”. diversität und inklusion SIND ein dialogischer prozess.

    Ein Gespräch mit Gabriele Sand, Dörte Wiegand und Angela Müller-Giannetti
    Image

    Arbeitsplätze für Künstler:innen mit Assistenzbedarf: Ein Inklusionsorientierter Ansatz

    Ein Beitrag von Fredrik Poppe und Nina Stoffers
    Image

    schrauben drehen: Ein gespräch über das programm connect, regionale unterschiede, gesellschaftlichen wandel und kulturpolitische forderungen

    Ein Beitrag von Jutta Schubert, Angela Müller-Giannetti und Nina Stoffers

    SIND WIR SOWEIT?
    INKLUSIVE KOOPERATIONEN IM KULTURBETRIEB
    SUMMIT IM SPRENGEL MUSEUM HANNOVER 25./26.09.2020

    Hier finden Sie eine Kurzzusammenstellung des Summits, einzelne Redebeiträge sowie den gesamten Live-Stream beider Veranstaltungstage. Der überwiegende Teil der Filme ist in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Einzelne Filme werden wir in den nächsten Wochen noch untertiteln.

    Fotos von der Veranstaltung finden Sie auf Flickr.

     

    2020_Stimmen vom Summit im Sprengel Museum Hannover 2020 (Deutsche Gebärdensprache)

     

     

    2020_Eröffnungsvortrag_Katrin Bittl (Deutsche Gebärdensprache)

     

    2020_Interview_Münchner Kammerspiele_Barbara Mundel_Lucy Wilke

     

    2020_Gustavow Fjalko_Aufbau einer inklusiven Tanzkompanie am LOFFT Leipzig (Deutsche Gebärdensprache)

     

    2020_Künstler:innen mit Behinderung in den Medien_Interview mit Judyta Smyrkowski

     

    2020_Munise Demirel_Einführung in die diversitätsorientierte Förderpolitik des British Council (Deutsche Gebärdensprache)

     
     
     
    2020_Angela Müller-Giannetti_Statement Diversitätspolitik (Deutsche Gebärdensprache)
     
     
     
    2020_Munise Demirel_Statement Förderpolitik (Deutsche Gebärdensprache)
     
     

    Livestream der Gesamtveranstaltung am 25.09.2020 (Deutsche Gebärdensprache)

     

    Livestream der Gesamtveranstaltung am 26.09.2020 (Deutsche Gebärdensprache)

     

     

    Image