CONNECT IN SACHSEN

    Hier den Text in einfacher Sprache lesen.


    Im Bundesland Sachsen finden im Rahmen von CONNECT Kooperationsprojekte in drei unterschiedlichen Kunstsparten statt:

    • Theater
    • Bildende Kunst
    • Musik

    Alle Aktivitäten konzentrieren sich auf die Stadt Leipzig mit ihrer vielfältigen und breit aufgestellten Kulturlandschaft. Da es bislang nur vereinzelt Beispiele für Koopera-tionen zwischen Kulturinstitution und Behindertenhilfe und nur sehr wenige Künstler:innengruppen mit Behinderung gibt, liegt der Schwerpunkt in Sachsen auf dem Kennenlernen und dem Ausprobieren neuer Orte und Strukturen.

     

    THEATER DER JUNGEN WELT  / DIAKONIE LEIPZIG – LINDENWERKSTÄTTEN

    Das Theater der jungen Welt (TdjW), das älteste und eines der renommiertesten professionellen Kinder- und Jugendtheater Deutschlands, entwickelt gemeinsam mit der in unmittelbarer Nachbarschaft gelegenen Diakonie Leipzig ein Hospitations-programm für bis zu drei Menschen mit Behinderung bzw. Lernschwierigkeiten. 

    Hier mehr erfahren...

     

    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

     

    HALLE 14 – ZENTRUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST /
    OKW OFFENE KUNSTWERKSTATT

    Die Halle 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst lädt die seit über 5 Jahren besteh-ende Gruppe Offene Kunstwerkstatt (OKW) der Lebenshilfe Leipzig ein, in den Kunst-vermittlungsräumen der Halle 14 regelmäßig zu arbeiten. Ziel ist es, aus dieser Ko-operation eine langfristige Zusammenarbeit zwischen HALLE 14 und der Offenen Kunstwerkstatt der Lebenshilfe Leipzig zu entwickeln. 

    Hier mehr erfahren...

     
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

     

    GEWANDHAUSJUGENDCHOR + THONKUNST (DIAKONIE AM THORNBERG)

    Das A-capella-Ensemble Thonkunst der Diakonie am Thornberg besteht seit über 10 Jahren. Gemeinsam mit dem GewandhausJugendchor – ebenfalls vor über 10 Jahren gegründet –  entwickelt das Ensemble ein gemeinsames Konzertprogramm. 

    Hier mehr erfahren...

     
    Image

    kontakt

    Nina Stoffers
    Nina StoffersProgrammkoordniation Sachsennstoffers@eucrea.de

    in einfacher sprache erklärt

    CONNECT IN SACHSEN

    Im Bundes-Land Sachsen gab es im Projekt CONNECT Zusammen-Arbeit in diesen 3 Bereichen

    • Theater
    • Musik
    • Bildende Kunst, also
      • Bau-Kunst
      • Bildhauerei
      • Malerei
      • Zeichnung
      • Grafik
      • Fotografie
      • Kunst-Handwerk

    Alle Projekte waren in der Stadt Leipzig.
    Dort gibt es sehr viele sehr verschiedene Kultur-Angebote.

    Aber:
    Bis jetzt gibt es in Leipzig nur sehr wenige Kunst-Gruppen für Menschen mit Behinderung oder Lernschwierigkeiten.
    Darum geht es hier vor allem ums Kennenlernen und Ausprobieren an neuen Orten.

    Wer hat in Sachsen beim Projekt CONNECT mitgemacht?

    ·      THEATER DER JUNGEN WELT 

    ·      DIAKONIE LEIPZIG - LINDENWERKSTÄTTEN

    3 Menschen mit Behinderung oder Lernschwierigkeiten haben am Theater der jungen Welt hospitiert.
    Das heißt: Sie haben die Arbeit dort beobachtet.

    ·      HALLE 14 - ZENTRUM FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST

    ·      OKW OFFENE KUNST-WERKSTATT (LEBENSHILFE LEIPZIG E.V.)

    Die Halle 14 – Zentrum für zeitgenössische Kunst lädt die Gruppe Offene Kunst-Werkstatt (OKW) zu sich ein.
    Das Ziel ist: Eine Zusammenarbeit in der Zukunft.

    ·      GEWANDHAUSJUGENDCHOR

    ·      THON-KUNST (DIAKONIE AM THORNBERG)

    Die 2 Chöre singen jetzt auch zusammen.
    Sie machen gemeinsame Programme.

     

     
     
    Image